Was ist denn WWOOFING?

WWOFING ist ein weltweites Konzept, was seit vielen Jahren Menschen, Tätigkeiten und Kulturen verbindet. Es ist eine wunderbare Art zu reisen, nicht nur weil der Geldbeutel geschont wird.

 

Bereits auf Madeira habe ich gewooft, und zwar auf einer Mangofarm nordwestlich von Funchal. Zur Zeit bin ich auf der Südinsel Neuseelands im Weka Wood Workshop von Karen und Brian Cooper. Ein unfassbar traumhaftes Gelände, was mit viel Liebe zu einer Art Abenteuerspielplatz für Naturfreunde geworden ist.

 

Es gibt eine Holzwerkstatt, diverse Gärten, einen Hühnerstall, ein Baumhaus und und und. Es gibt an jeder Ecke etwas zu entdecken und neue Projekte, die auschließlich mit gefundenen oder geschenkten Gegenständen gebaut werden. Ich darf 10 Tage bei den Coopers leben, helfe mit wo ich kann, und bekomme Kost und Logis frei. Das ist das Konzept von WWOOFING - Willing workers on organic farms.

 

Ich genieße die Ruhe, die körperliche Arbeit und das Essen, welches fast ausschließlich selbst angebaut wird. Mrs. Chuckey (das Huhn) legt mindesten ein Ei am Tag - lecker! Mit den ca. 30 geplückten Limonen werde ich wohl morgen ein Lemon curd zubereiten oder eine Tarte au citron, mal sehen. In diesem Sinne viele Grüße :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0